So you’ve already seen my latest maxi dress – time to show you my very first maxi dress. I made this when I was 20 and I have been wearing it every summer (it’s been A LOT of summers).

Mein neuestes Maxikleid habt Ihr schon gesehen – und nun zeige ich Euch gleich noch mein allererstes Maxikleid. Ich habe es genäht, als ich 20 war und habe es seitdem jeden Sommer mit Begeisterung getragen (es sind mittlerweile eine ganze Menge Sommer zusammengekommen).

I used Butterick 5939 to make it. This pattern is out of print by now but I am sure one can still get it on ebay. It was my very first English pattern and I remember how difficult it was for me to understand the instructions. Now, I work as a translator and have even translated a lot of sewing patterns into German. Isn’t it funny how life works out at times?

Ich habe das Kleid nach Butterick 5939 genäht. Das Schnittmuster ist mittlerweile nicht mehr in Buttericks Kollektion, aber man kann es sicher noch auf Ebay ergattern. Es war mein allererstes Schnittmuster auf Englisch und ich weiß nicht, wie ich mich damals mit der Anleitung herumgequält habe. Mittlerweile arbeite ich als Englisch-Übersetzerin und habe sogar viele Schnittmuster ins Deutsche übersetzt. Ist es nicht komisch, wie das Leben manchmal so spielt?

DSC00955

Anyway, back to the dress. I made it from wonderfully soft, flowy rayon with a beautiful flower print. The neckline and the edge of the sleeves are bound with vanilla yellow bias tape. I love red, I love floral patterns, I love maxi dresses – no wonder I still wear this dress after all those years.

Aber zurück zum Kleid. Ich habe es aus einem wunderbar fließendem Viskosestoff mit tollem Blumendruck gefertigt. Der Halsausschnitt und die Ärmelsäume sind mit vanillegelbem Schrägband eingefasst. Ich liebe Rot, ich liebe Blumenmuster, ich liebe Maxikleider – also kein Wunder, dass ich dieses Kleid nach all den Jahren immer noch gern trage.

DSC00786

I made a flower head band out of felt that I can wear either directly over my hair or I can use it to decorate my sun hat.

Ich habe mir – passend zu all meinen Blumenkleidern – ein Haarband mit Filzblumen gebastelt. Man kann es entweder direkt als Haarband tragen oder man kann damit auch einen Sonnenhut verzieren.

DSC00876 cropped

I made one with big white daisies and one with smaller red flowers. It’s fun to change the look of my hat.

Ich habe ein Haarband mit weißen Margeriten und eines mit roten, kleineren Blümchen gebastelt. So kann ich das Aussehen meines Sonnenhutes auch nach Lust und Laune verändern.

DSC00952

 

DSC00951

I also made a smaller flower band that I can put over my hair bun (the pic doesn’t look that pretty but you get the idea).

Außerdem habe ich noch ein ganz kleines Haarband (passt an mein Handgelenk) gebastelt, das ich über einen Haarknoten streifen kann. (Das Bild sieht nicht allzu toll aus, aber Ihr seht, was ich meine.)

DSC00945

The headband is very easy to make – it’s felt flowers sewn on elastic. I’ll post a little tutorial on this in case you want to make one yourself.

Das Haarband ist ganz leicht anzufertigen – einfach nu Filzblumen, die auf Gummiband aufgenäht sind. Ich werde noch ein kleines Tutorial dazu schreiben.

DSC00795